Brandenburg hat gewählt


Nach vorangegangenen Wahlen in den Bezirksgruppen fand am 14. Mai 2022 die 9. Landesdelegiertenkonferenz des Blinden-und-Sehbehinderten-Verbandes Brandenburg e.V. (BSVB) Im Ahornhotel in Cottbus statt.

Das laut Satzung höchste BSVB-Gremium nahm den Tätigkeitsbericht für die vergangenen vier Jahre entgegen, eröffnete eine Satzungsdiskussion, die in den Bezirksgruppen weitergeführt werden soll und wählte einen neuen Landesvorstand.

Wiedergewählt wurden Bodo Rinas als Landesvorsitzender, Andreas Beinert als stellvertretender Landesvorsitzender, als Beisitzer Holger Dreher, Florian Kießling und Marco Retzlaff sowie als neuer Beisitzer Jörg Schuster.

Da der Landesvorstand eigentlich aus sieben Mitgliedern besteht, wird zu gegebener Zeit eine Nachwahl erfolgen. Der Vorstand hat gemeinsam mit den Bezirksgruppen und der Beratungsstelle vielfältige Aufgaben im Interesse der

Mitglieder zu erfüllen.   

Bodo Rinas